Monthly Archives: Januar 2015

Veranstaltungstipp

Wir empfehlen eine Veranstaltung des Forum Gegenargumente/AANO

PEGIDA – böse und gute Patrioten im Clinch

Vortrag & Diskussion
(In Kooperation mit der Zeitschrift GEGENSTANDPUNKT)

Donnerstag, 19. Februar 2015, 19 Uhr · Centro Sociale, Sternstr. 2, 20357 Hamburg

Im vorweihnachtlichen Deutschland und ab da regelmäßig lassen sich in null Komma nichts Zehntausende „Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ mobilisieren. Im eher atheistischen Dresden und anderswo bekennen sie sich mit dem massenhaften Absingen von Weihnachtsliedern zur christlichen Leitkultur und wehren die Ausbreitung der falschen Religion oder gleich die Machtübernahme durch Imame und Scharia-Gerichte ab. Was geht diesen Leuten eigentlich verloren, wenn Ausländer wie sie auch ihre Arbeit tun, wohnen, leben und dabei nicht an den christlichen Gott glauben, sondern zu Allah beten? Continue reading

Veranstaltungstipp

Wir empfehlen eine Veranstaltung des Forum Gegenargumente/AANO

Kritik – wie geht das?

Vortrag & Diskussion
(In Kooperation mit der Zeitschrift GEGENSTANDPUNKT)

Dienstag, 27. Januar 2015, 19 Uhr · Universität Hamburg, Philosophenturm, Von-Melle-Park 6, Hörsaal G

An kritischen Zeitgenossen mangelt es wahrlich nicht. Durch Rundfunk und Fernsehen, durch den „Spiegel“ und die „Bild“-Zeitung, durch die freie Wissenschaft und die konkurrierenden Parteien aufgeklärte Bürger machen es sich geradezu zur Pflicht: kritisch zu sein. Mit dieser Haltung, die als ebenso modern wie ehrenwert gilt, wird das Kritisieren zu einem Anspruch gemacht, der immer und überall fällig und berechtigt ist – egal worauf sich die Kritik gerade richtet. Ob Wetterbericht oder Finanzkrise, Schlagerwettbewerb oder Mindestlohn: alles wird mit Kritik bedacht – als ob es nicht ein wenig davon abhinge, was einer vor sich hat, wenn er Einwände vorbringt. Mit der Allgegenwart des „kritischen Bewusstseins“ ist freilich auch nicht die ordentliche Beurteilung und aus ihr folgende begründete Ablehnung einer Sache – jenes theoretische Handwerk, das den Namen ‚Kritik‘ verdient – in Schwung gekommen … Continue reading