Kategorie-Archiv: Termine

Vortrag und Diskussion der AA/NO mit Prof. Freerk Huisken, Uni Bremen

Was verbindet die demokratischen Anhänger des
bürgerlichen Staates mit den Faschisten?

Donnerstag, 14.11.2013, 19:00 Uhr,
Uni HH, Von Melle-Park 9 (Ex-HWP), R m 29 (EG)

Weiterlesen

Der Bürgerliche Staat

Veranstaltungstipp

Prof. Dr. Albert Krölls

Freiheit – Gleichheit – Eigentum – So gut wie ihr Ruf?

Vortrag mit Diskussion
Donnerstag, 14. Juni 2012, 19.30 Uhr
Centro Sociale, Sternstr. 2 20357 Hamburg

Doch erst die Befreiung aus der Herrschaft des Kapitals … verwirklicht die sozialistische Perspektive der Freiheit und Gleichheit für alle Menschen. Dies haben insbesondere Marx, Engels und Luxemburg gezeigt.“ (Parteiprogramm DIE LINKE, Oktober 2011, S. 9) Weiterlesen

Der Erfolg der Piratenpartei

jung, nicht etabliert und vor allem transparent

oder:

Wie man aus Parteienverdrossenheit Wählerstimmen macht

Die Piratenpartei empfindet es als einen unhaltbaren Zustand, dass sich Politik heutzutage „irgendwo da oben“ abspielt (Weißband im SZ-Interview). Was soll das heißen? – Dass der normale Mensch „hier unten“ weit weg ist von den Entscheidungen – dass er von ihnen nichts mitbekommt, auch wenn ihm nichts verheimlicht wird und er ihre Folgen ständig spürt – dass er keinen Einfluss auf die politischen Entscheidungen hätte.

Mittwoch, 6. Juni 2012, 18:30 Uhr
Raum 104, Pferdestall, Allendeplatz 1
Forum Gegenargumente Hamburg/AANO

Der Erfolg der Piratenpartei Flyer PDF

Die Grass-Debatte: Deutscher Großdichter – national abgewatscht

Aus aktuellem Anlass gibt es eine Themenänderung für den Arbeitskreis:

Es geschieht selten, dass ein Gedicht die halbe Nation in Wallung versetzt. Günther Grass ist es mit einem Stück politischer Prosa gelungen: „Was gesagt werden muss“ hat er nach quälender Überwindung eines sich selbst auferlegten Schweigegebots öffentlich gemacht – und sich dafür einen Empörungsschrei quer durch die maßgebliche Prominenz aus Staat und Kultur eingehandelt samt einem Einreiseverbot nach Israel. Was ist passiert?
Flyer (PDF) Weiterlesen

Jour fixe: Das „pazifische Jahrhundert der USA“

Der Imperialismus der gewandelten Führungsmacht

Jour fixe

Dienstag, 20. März 2012, 19.30 Uhr
Werkhof, Gaußstr. 25/Ecke Nernstweg

Der angekündigte Jour fixe am Dienstag, 21 .2., entfällt!

1. „Wir sind wieder zurück! “ resümiert Obama den APEC-Gipfel 2011. Waren die USA aus dem „asiatisch-pazifischen Raum“ jemals verschwunden? Und was heißt „Rückkehr“ bei einer Macht, die sich dort nicht als Teilnehmer neben vielen anderen Staaten anmeldet, sondern unübersehbar ins Zentrum der „wiederentdeckten“ Weltgegend stellt und ihr die entscheidende Rolle für die „Zukunft“ Amerikas zuweist? Wer könnte diesen weltpolitischen Bedeutungszuwachs zurückweisen?

Material für den Jour fixe : Das pazifische Jahrhundert Amerikas (Clinton-Rede Auszug) (RTF)
Das pazifische Jahrhundert Amerikas _Clinton-Rede Auszug (PDF)

Weiterlesen

Die nächsten Termine des Forum GA

Die gesellschaftliche Institution Familie
Ort des Glücks, des Psychoterrors und des Amoklaufs Teil II

Mittwoch, 11. Januar 2012 um 18:30 Uhr
Raum 104, Pferdestall, Allende-Platz 1

1.2.12: Brauner Terror
Warum müssen Politiker immer dementieren, das die Nazis nicht
das wahre Deutschland sind? (das machen sie bei Linken nie)
Warum auf einmal Terrorismus?
Wie sind die Ermittlungs-„Pannen” zu erklären?
Mittwoch, 1. Februar 2012 um 18:30 Uhr
Raum 104, Pferdestall, Allende-Platz 1