Times: "Deutschland wieder im Krieg mit Europa"

„Wenn Clausewitz Recht hat und Krieg die Weiterführung von Politik mit anderen Mitteln ist, so ist Deutschland wieder im Krieg mit Europa – wenigstens in dem Sinne, als deutsche Politik in Europa charakteristische Kriegsziele zu erreichen versucht – die Verschiebung internationaler Grenzen und die Unterwerfung fremder Völker.“ „The Times“, London, 23. November (spiegel.de)
Während die Presse hierzulande über die Staaten herzieht, die angeblich „ihre Hausaufgaben nicht gemacht“ und die „über ihre Verhältnisse gelebt“ hätten, und für deren Unvermögen letztlich der „deutsche Steuerzahler“ haften müsse, bemerkt man im Ausland sehr wohl, wie erfolgreich Deutschland sich bemüht „gestärkt aus der Krise herauszugehen“ (Merkel).
Peter Decker schreibt über Deutschlands Versuch, die Systemkrise für ein deutscheres Europa zu nutzen.

Kommentare sind geschlossen.